Logo Hauptsponsors
Bauernhof
Natur kennenlernen
Blick in die weite Landschaft
Auf Augenhöhe mit der Tierwelt

Der Bauernhof

Die nach drei Seiten geschlossene Hofanlage befindet sich in dem landwirtschaftlich geprägten Dorf Hevensen, einem Ortsteil von Hardegsen. In der Nachbarschaft liegen der Solling und die Universitätsstadt Göttingen.

Der Schulbauernhof wird nach den Grundsätzen des ökologischen Landbaus bewirtschaftet. Neben Ackerflächen und Grünland gibt es auch einen großen Bauerngarten und mehrere Streuobstwiesen. Das Grünland liefert frisches Heu für die Tiere des Hofes. Auf den Äckern werden Gerste, Weizen, Hafer, Kartoffeln und Kleegras angebaut. Der Tierbestand umfasst Rinder, Schweine, Schafe, Hühner und Katzen.

Das Leben auf dem Internationalen Schulbauernhof wird nach Absprache ergänzt durch Exkursionen zu weiteren landwirtschaftlichen Betrieben und zu einer Biogasanlage. Dadurch erhalten unsere BesucherInnen authentische Einblicke in die moderne Landwirtschaft.

Unterbringung und Verpflegung

Die Beherbergung unserer Gäste erfolgt in unserem Jugendgästehaus in Hardegsen. Hier stehen 4- bis 6-Bett-Zimmer für die Gruppen und Einzel- oder Doppelzimmer für die BetreuerInnen zur Verfügung. Insgesamt können 36 Personen untergebracht werden (bei Bedarf sind weitere 27 Plätze in einem externen Gästehaus möglich).

Die Essenszubereitung als Teil des pädagogischen Konzepts findet unter Anleitung in Kleingruppen in der komplett eingerichteten Hofküche statt. Sofern möglich werden dabei auch saisonal typische und regional erzeugte Lebensmittel verarbeitet. Durch die praktische Mitarbeit in der Küche können die Kinder und Jugendlichen Alltagsfertigkeiten für ihre eigene Ernährung trainieren und Impulse für die Gestaltung ihres persönlichen Speiseplans mitnehmen.

Zimmer Gut untergebracht

 

Hofansicht

Kuh mit Kalb

Logo BAGLOB
Logo UNESCO