Projekt „Transparenz schaffen - von der Ladentheke bis zum Erzeuger“

An dieser Stelle möchten wir über unsere Teilnahme an dem Förderprogramm der EU und der Länder Niedersachsen und Bremen „Transparenz schaffen – von der Ladentheke bis zum Erzeuger“ hinweisen.

„Transparenz schaffen“ ist ab 2016 ein Teil des Förderprogramms zur Entwicklung im ländlichen Raum „PFEIL 2014-2020“ für die Länder Niedersachsen und Bremen. Finanziert wird das Gesamt-Förderprogramm aus Mitteln des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums der EU (ELER) sowie nationalen Geldern des Bundes, der Länder und der kommunalen Ebene.

Aufgrund der Förderung ist es uns möglich, Schulklassen und anderen interessierten Gruppen kostenlos einen Einblick in die Lebensmittelproduktion zu gewähren. Dazu ist eigens ein Katalog von Informations- und Bildungsangeboten zum Themenfeld „Umwelt, Landwirtschaft und Ernährung“, insbesondere für junge Konsumenten, entwickelt worden. Betriebsbesichtigungen und Netzwerktreffen geben weitere Einblicke in den beruflichen Alltag von Landwirten und Lebensmittelproduzenten und schaffen zusätzliche Möglichkeiten des Dialogs.

Sollten Sie an unseren Veranstaltungen im Rahmen des Projekts „Transparenz schaffen“ interessiert sein, nehmen Sie bitte telefonisch oder per E-Mail Kontakt mit uns auf.

E