Logo Hauptsponsors
Bauernhof
Natur kennenlernen
Blick in die weite Landschaft
Auf Augenhöhe mit der Tierwelt

Landwirtschaft erleben – Lebensmittel wertschätzen – Zukunft nachhaltig gestalten

KüheEin Aufenthalt auf dem Internationalen Schulbauernhof Hardegsen bietet viele spannende Momente und neue Eindrücke: Kinder, Jugendliche und Erwachsene können bei uns Tiere versorgen, bei der Feld- und Gartenarbeit mithelfen, Lebensmittel erzeugen und Speisen zubereiten. Nach Absprache unternehmen wir Exkursionen zu anderen Bauernhöfen, zu einer Biogasanlage und in die freie Natur. Hier können die SchülerInnen z.B. „unsichtbare“ Tiere erforschen und selten gewordene Pflanzen bestaunen.

Als offizielles Projekt des UNESCO-Programms „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ machen wir die sozialen, ökologischen, kulturellen und ökonomischen Aspekte rund um Landwirtschaft und Ernährung konkret und anfassbar. Die Ausbildung von Gestaltungskompetenz im Sinne eines nachhaltigen Handelns steht dabei im Mittelpunkt unseres pädagogischen Konzepts.

Das ganzjährige Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche jeden Alters und jeder Schulform in Form von Klassenfahrten (inkl. Beherbergung und Vollpension) und Praktika. Inmitten einer reizvollen Landschaft zwischen Harz und Weser gelegen, ist der Bauernhof gut mit der Bahn, dem Bus oder dem Auto zu erreichen.

Für weitere Informationen erreichen Sie uns telefonisch unter 0 55 05 / 30 55 oder
0 55 03 / 80 55 21 sowie per E-Mail: info@internationaler-schulbauernhof.de.

Empfehlen Sie unsere Website auch an Freunde, Bekannte und andere Interessenten per E-Mail weiter:

Weiterempfehlen und als E-Mail versenden

Logo BAGLOB

Aktuelle Informationen

Der Schulbauernhof kooperiert mit Mc Stiftl

Schülerfirmen sind in aller Munde. So auch am letzten Mittwoch am 24.02.2016, als sich interessierte südniedersächsischen SchüFis auf der Messe in den Schlossarkaden in Braunschweig präsentierten. Und die Beteiligung war groß.
mehr...

Lämmer sind schon da!

Wie auch im letzten Jahr freuen wir uns darüber, dass auf unserem Hof 15 Lämmer der vom Aussterben bedrohten Rasse des Leineschafs das Licht erblickten.
mehr...

Vielen Dank für die freundlichen Worte, die Geschenke und die Glückwünsche, die uns auf dem Hoffest anlässlich unseres 10-Jährigen Bestehens entgegengebracht wurden.
Unser besonderer Dank richtet sich an Fa. beckers bester, die unsere Arbeit seit langen Jahren begleiten und unser diesjähriges Fest mit einer umfangreichen Spende an verschiedenen Säften und mit einem Gewinnspiel bereichert haben.
Gleichzeitig bedanken wir uns bei allen Ausstellern und ehrenamtlichen Helfern, denn sie haben durch ihre tatkräftige Unterstützung maßgeblich zu unserem schönen und vielfältigen Familienfest beigetragen.

Der Schulbauernhof bietet..

Feriencamps der Kinderreisen: Hier können Kinder sich erholen und lernen. Die Kinderreisen der Deutschen Fernsehlotterie ermöglichen Kindern aus finanziell schwachen oder sozial benachteiligten Familien eine unbeschwerte Urlaubswoche in einem von vielen Feriencamps und Deutschland. Alle Camps werden von der Fernsehlotterie sorgfältig ausgewählt. Hier können die kleinen Urlauber nicht nur eine Menge Spaß erleben, sondern ihre sozialen Kompetenzen stärken und neue Fähigkeiten entdecken.
Seite Fernsehlotterie..

Internationaler Austausch mit Polen

–Wer kommt mit?
Für das kommende Schuljahr planen wir über das Förderprogramm erasmus+ einen Austausch mit einer Einrichtung in Polen. Wer sich dafür interessiert und mitkommen möchte, kann sich gern ab dem 1. Juli bei mir melden und Genaueres erfahren.

Einmal Bauer sein
Woher kommt die Milch? Was braucht man zum Brotbacken? Und warum ist eine saisonale Ernährung gut fürs Klima? Diese und weitere Fragen möchte der Schulbauernhof beantworten. Dank der Unterstützung von Symrise haben die jungen Besucher nun auch in die Herstellung von Naturkosmetik reingeschnuppert.
Artikel lesen... (PDF 2 MB)


Nutzen Sie die Möglichkeit kostengünstig und umweltfreundlich mit der Bahn anzureisen - z.B. mit dem Gruppenreisen-Frühbucherrabatt.

Routenplaner DB

© Imprints 2010

Logo UNESCO