“Am Rande” des Schulbauernhofs Hevensen

GT- 29.10.2005
“Am Rande” des Schulbauernhofs Hevensen
Täglich berichtet das GT für seine Leser aus Stadt und Region. Dabei fällt der Blick oft auch auf Dinge, die nicht im Mittelpunkt stehen. Die Rubrik “Am Rande” zeigt das Bild neben der Geschichte: Künstliche Schafe sind am Freitag beim Tag der offenen Tür auf dem Schulbauernhof in Hevensen produziert worden. Allerdings handelte es sich nicht um Ableger des Klonschafs “Dolly”, sondern die Kinder griffen zu Papier und Schere, um den Tieren Gestalt zu verleihen. Nicht nur Kim Sieburg war mit voller Konzentration dabei, den Papierschafen den letzten Schliff zu verleihen. Ob die Kinder am Abend gut schlafen konnten? Genug gebastelte Schafe zum Zählen hatten sie ja…